Mittwoch, 12. Juni 2019

Haapsalu nach Lohusalu

10.06.2019

Der Anfang des Törns machte riesig Spaß. Ich habe alles Segel gesetzt und bin mit bis zu 7 Knoten durch die Tonnenstriche gesegelt. Da ich einen anderen Weg genommen habe, war auch genug Platz. Die "am Wind" Kurse habe ich dann mit Freude von Hand gesteuert, als dann wieder die achterlichen Winde kamen musste wieder der Autopilot ran. Aber mit dem erprobten Schmetterlingssegeln und dem Bullenstander ging es dennoch flott weiter. Dann wieder Mooringboje, Sauna und frühes in die Koje gehen. Bilder gibt es keine, ich habe den Hafen nicht verlassen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten